Zum Hauptinhalt springen

Teil 1 - Azure DevOps für Power Apps und Dynamics 365 Apps Entwicklung

Dank moderner Entwicklungsdienste wie Azure DevOps können Sie besser planen, einfacher im Team zusammenarbeiten und Ihren Code schneller ausliefern. In diesen Leitfaden zeigen wir anhand einer konkreten Power App «Market Insight» den Aufbau eines Azure DevOps Projektes für Power Apps und Dynamics 365 Apps schrittweise auf.

DevOps in Kürze

Ziel von DevOps ist viele stabile Releases zu ermöglicht durch einen hohe Automatisierung Grad der Entwicklungs- (Dev) und Betriebs- (Ops) Aufgaben. Automatisiert ablaufen sollen zum Beispiel der Build aus dem Repository, statische und dynamische Code-Analysen sowie Unit-, Integrations-, System- und Performance-Tests. Ein kontinuierliches, möglichst automatisiertes Monitoring überwacht die sogenannte Deployment Pipeline.

DevOps mit Continuous-Integration- und Continuous-Delivery-Werkzeuge ermöglichen den erforderlichen hohen Grad an Automatisierung der «Deployment Pipeline».

Azure DevOps und Werkzeuge

Bereich

Beschreibung

Verwendete Werkzeuge

Plan

Kanban-Boards mit Backlogs und Planungstools für Agiles Vorgehen

Azure Boards

Code

Code-Entwicklung und Code-Review, Werkzeuge zur Versionskontrolle, Zusammenfügen von Code (Merge)

Power Apps Studio (make.powerapps.com)

Azure Repos Git (dev.azure.com)

Visual Studio 2019

Build

Werkzeuge zur kontinuierlichen Integration und Erstellung eines «Build Status»

Package Manager zum Ausliefern von binären Formaten (ZIP, DLL, etc.)

Azure Pipeline (dev.azure.com)

Power Apps BuildTools

Solution Packager

Package Deployer

Test

Statische und dynamische Code-Analysen und Tests

Azure Test Plans (dev.azure.com)

Release

Change-Management, z. B. nach ITIL, Freigabe von Releases

Azure Pipeline (dev.azure.com)

Power Apps BuildTools

Deploy

Verteilen eines Releases in Umgebungen (Development-Test-Produktion)

Konfiguration von Umgebungen (Infrastructure as Code-Werkzeuge)

Azure Pipeline (dev.azure.com)

Power Apps BuildTools

Operate

Betrieb einer Applikation

Power Platform Admin Portal

Power Platform Admin Connectors

Monitor

Überwachung der Applikation mit automatisierter Fehlermeldung in die Planung für die Behebung.

Power Platform Admin Portal

Power Platform Admin Connectors

 

Azure Dev Ops für Power Apps aufsetzen

Teil 1 – Einrichten der Umgebung

  1. Einrichten der Entwicklungs-, Test- und Produktionsumgebungen.
  2. Einrichten des DevOps Projektes für «Market Insights»

Teil 2 – Einrichten der Azure DevOps Pipelines

  1. Exportieren des Lösungs-Paketes, welches die Applikation aus einer Entwicklungsumgebung enthält.
  2. Entpacken des Lösungs-Paketes.
  3. Übernehmen des Lösungs-Paketes in das Repository (Quellcode Verwaltung).
  4. Importieren des Lösungs-Paketes in die Build Umgebung.
  5. Erstellen des Build Artefakts (verwaltete Lösung).
  6. Bereitstellen der Lösung in einer Downstream Umgebung (Test und/oder Produktion).

Teil 1 - Einrichten der Umgebungen

Wir verwenden eine vereinfachte Form mit drei Common Data Service (CDS) Umgebungen zusammen mit Azure DevOps mit dem Ziel die Bereitstellungen zu automatisieren.

Umgebungen

  • Entwicklungsumgebung (Power Apps Dev)
  • Testumgebung (Test)
  • Produktion Umgebung (Production)

 

 

Umgebungen je nach Applikationstyp

  • Power Apps - Bei reiner Power Apps Entwicklung (Canvas, Flow, Model Driven) OHNE Dynamics 365 Applikationen (Marketing, Sales, Customer Services), sollte die Entwicklungsumgebung und die Testumgebung ohne Dynamics 365 Applikationen bereitgestellt werden!
  • Dynamics 365 Apps – Bei Power Apps Entwicklung, die auf Dynamics 365 Apps basieren sollten in den Entwicklungsumgebung und Testumgebung nur die Dynamics 365 Apps vorinstalliert werden, die für die Applikation verwendet werden!

Mit dieser Trennung werden Abhängigkeiten ihrer Applikationen vermieden, bzw. sichergestellt die für Ihre Applikation relevant sind.

Für die «Market Insights» Applikation verwenden wir eine reine Power Apps Entwicklung Umgebung, da diese aus im Wesentlichen aus Custom Entitäten und Power Automate Flows besteht.

Erste Umgebung einrichten

  1. Web Browser mit https://admin.powerplatform.microsoft.com/ öffnen
  2. Zu «Environment» gehen
  3. «New» auswählen und die Umgebungsangaben eingeben
    1. Name «Power Apps Dev»
    2. Type «Sandbox»
    3. Region «Europe» oder eine andere Datenzentrum Region
  4. Wichtig «Create a Database» auswählen, damit eine CDS Datenbank angelegt wird
  5. «Next» auswählen
    1. Sprache «English»
    2. Währung «CHF» oder eine andere Standardwährung
  6. Wichtig «Enable Dynamics 365 apps» und «Deploy sample apps and data» nicht auswählen!
  7. Berechtigung Gruppe bei Bedarf setzen, damit nur die gewünschten Benutzer zugriff auf diese Umgebung haben
  8. «Save» auswählen
  9. Jetzt wird die Umgebung angelegt und die Detailangaben der Umgebung können überprüft werden
  10. Die Schritte 3 – 8 wiederholen wir zweimal für die zwei weiteren Umgebungen
    1. Test Umgebung «Dynamics 365 Test»
    2. Produktiv Umgebung «Dynamics 365 Prod»
  11. Jetzt sind die drei Umgebungen vorbereitet

Einrichten des DevOps Projektes für «Market Insights»

  1. Web Browser mit https://dev.azure.com öffnen
  2. «New project» auswählen
  3. «Project settings» auswählen
  4. «Service connections» und «New connection» auswählen
  5. Die Verbindungsangaben eingeben
    1. Server URL «<dev>.crm4.dynamics.com» der Entwicklungsumgebung
    2. Benutzername und Password
    3. Service connection name «Power Apps Dev»
  6. Wichtig «Grant access permission to all pipelines» muss gesetzt sein!
  7. «Save» auswählen
  8. Die Schritte 5 – 8 wiederholen wir zweimal für die zwei weiteren Umgebungen
    1. Test Umgebung «Dynamics 365 Test»
    2. Produktiv Umgebung «Dynamics 365 Prod»
  9. Jetzt sind die Verbindungen zu den drei Umgebungen vorbereitet und können innerhalb des Projektes verwendet werden.

Der Teil 1 abgeschlossen. Die drei Umgebungen sind eingerichtet und das Azure DevOps Projekt für «Market Insights» vorbereitet.

Nun kann die «Market Insights» Applikation in der «Power Apps Dev» Umgebung erstellt werden. Das Erstellen der «Market Insights» Applikation behandeln wir in einem separaten Artikel.

 

Urs Rüegg

Über den Autor

Urs Rüegg

Urs Passion ist es komplexe und multinationale Projekte zu liefern. Seit 2000 wurden über 25 CRM-, 12 Entwicklungs- und 8 Infrastruktur-Projekte geliefert.

In der Freizeit liebt Urs die Gaumenfreuden aus aller Herren Ländern zu entdecken und frei nach Aristoteles und Plutarch zu geniessen. 

comments powered by Disqus

Cookie Info

Finden Sie mehr heraus, wie unsere Webseite die cookies verwendet und die Benutzerfreundlichkeit verbessert.

Back to top