Zum Hauptinhalt springen

Die Mongolei (amtlich in der mongolischen Sprache ᠮᠤᠩᠭᠤᠯ ᠤᠯᠤᠰ), zwischen Zentral-, Nord- und Ostasien gelegen, ist nach Kasachstan der flächenmässig zweitgrösste Binnenstaat der Welt. Das Land, viereinhalb Mal so gross wie Deutschland, wird lediglich von etwa 3 Millionen Einwohnern bewohnt und ist somit der am dünnsten besiedelte unabhängige Staat der Erde. Das Land ist aufgrund seiner Bodenbeschaffenheit und seines Klimas kaum für Ackerbau geeignet, hauptsächlich wird nomadische Viehwirtschaft betrieben. Seine grösste Stadt ist die Hauptstadt Ulaanbaatar, in der mehr als 40 % der Landesbevölkerung wohnen.

Es wurden keine Artikel gefunden.

Cookie Info

Finden Sie mehr heraus, wie unsere Webseite die cookies verwendet und die Benutzerfreundlichkeit verbessert.

Back to top